Über den Dächern der Altstadt ragen die Türme des Doms auf. Das Wahrzeichen der Bischofsstadt ist nicht nur weithin sichtbar, sondern das Symbol für das jahrhundertealte, geistige Zentrum Altbayerns. Der beeindruckende Sakralbau ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler des Landes. Sein Inneres verzaubert alle mit einer einzigartigen Bild- und Raumkunst, seien es die Stuckausstattung der berühmten Asam-Brüder, Peter Paul Rubens Werk auf dem Hochaltar oder die romanische Krypta mit der geheimnisvollen Bestiensäule. Auf dem Domberg gibt es noch weitere bemerkenswerte Plätze. Die ehemalige fürstbischöfliche Residenz beispielsweise, das erste Renaissance-Gebäude Bayerns mit einem unvergleichlichen Arkaden-Innenhof. Das barocke Belvedere schenkt eine traumhafte Aussicht über München bis zu den Alpen.

Einen Audioguide zum Erkunden des Freisinger Dombergs finden Sie HIER.

Die Touristinformation ist montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr für Sie geöffnet. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per Telefon, (08161) 54-44111 oder per E-Mail, touristinfo@freising.de. Weitere Infos finden Sie auch auf unser Homepage.